Kontakte

Standort

Traditionelle Gerichte aus Gorenjska

Einige traditionelle Gerichte aus Gorenjska 

Beginnen wir mit einem für Kranjska Gora und seine Umgebung typischen Gericht - "Rateški Krapi". Dieses Gericht, das aus Kartoffelteig besteht und mit Hüttenkäse gefüllt ist, wird nur in einigen wenigen Restaurants angeboten. Eines davon ist das Restaurant Žerjav im Dorf Rateče. Es gibt auch "Buchweizen-Krapi", die aus Buchweizenmehl hergestellt werden, und "Kocovi Krapi", die mit einer Füllung aus getrockneten Birnen gefüllt sind.

Zu den Spezialitäten aus Gorenjska gehört auch "govnač" - Süßkraut mit Kartoffeln, zu dem in der Regel Hot Dogs oder Würstchen gereicht werden. Apropos Würstchen - wer kennt sie nicht, die Kranjska-Würstchen? Man sagt, dass sie nur das beste Schweinefleisch enthält. Traditionell wird sie mit Sauerkraut oder Rüben, Brot und Meerrettich oder Senf serviert. Aber auch die "pečenica" und die "krvavica" (Blutwürste) sollten erwähnt werden.

In Tržič und Umgebung wird die berühmte "bržola" aus Hammelfleisch und Gemüse zubereitet. Und vergessen wir nicht das Gericht "mavželj". Dabei handelt es sich um Fleischbällchen, die in ein Netz aus Schweinefleisch eingewickelt und im Ofen gebacken werden. Ein weiteres schmackhaftes Gericht ist ein mit geräuchertem Fleisch und Brot gefüllter Laib namens "Gorenjska prata".

Der berühmte würzige Käse Mohant kommt aus Bohinj. Er ist ein Weichkäse mit charakteristischem Geruch und Geschmack, da er unter anaeroben Bedingungen reift und dabei Ammoniak freisetzt.

Es gibt viele Variationen, aber die originale Bled-Sahnetorte bekommt man nur im Café Park in Bled. Dieses Dessert besteht aus köstlicher Vanillecreme, geschlagener süßer Sahne und Blätterteig, der mit Butter, nicht mit Margarine, hergestellt wird.

In Radovljica finden wir Lebkuchenprodukte. Am bekanntesten ist der in Form eines roten Herzens.

Die Stadt Škofja Loka ist auch die Heimat einiger typischer Gerichte. So wird zum Beispiel eine mit Hirsebrei gefüllte Rübe "Loška smojka" genannt. Buchweizenmehl und Gemüse ergeben die "Loška mešta". Die "Loška medla" ist ein sehr ähnliches Gericht, das aus Hirsebrei und Buchweizenmehl zubereitet wird.

Die "Žganci" sind wahrscheinlich das am weitesten verbreitete Gericht in Slowenien. Es gibt aber auch eine Version aus Gorenjska - "Jurjeva kapa". In diesem Fall werden die "Žganci" in einer Schüssel in Form einer Mütze geschüttelt und mit geschlagenen, gebackenen Eiern bedeckt. Schließlich gibt es noch ein Gericht aus Buchweizen- oder Maismehl - "masovnik". In diesem Fall wird das Mehl mit saurer und süßer Sahne vermischt.

Bis zum nächsten Mal, Bini peinlich

Sie könnten auch mögen...

Wo man in Kranjska Gora essen kann

Wo man in Kranjska Gora essen kann

Wo man in Kranjska Gora essen kann oder einige der besten Restaurants Nach dem Skifahren auf den Pisten von Kranjska Gora oder einem...

Wo man in Kranjska Gora essen kann

Wo man in Kranjska Gora essen kann

Wo man in Kranjska Gora essen kann oder einige der besten Restaurants Nach dem Skifahren auf den Pisten von Kranjska Gora oder einem...

0 Kommentare

Einen Kommentar abgeben

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Kontakte

Standort

Menü